Im Juli 2007 erarbeitete eine Gruppe von Jugendlichen im Alter von 18-25 Jahren aus den drei Nationen Ukraine, Polen und Deutschland im Rahmen des 10. “Künstlerischen Sommers” in Kreisau/Polen unter der Leitung von Jürgen Larys unter dem Titel “Radio Ukraine” ein Theaterprojekt, das Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft dieser drei Nationen, für sich und in Beziehung zueinander, zum Thema hatte. In nur 10 Jahren wurde eine halbstündige Aufführung erarbeitet, die die Zuschauer tief beeindruckte und auch das Leben der jungen Teilnehmer nachhaltig veränderte.

Theaterpädagogik  |  Susanne Hocke  |  Jürgen Larys  |  Fluchtpunkt  |  Weißt du, wer ich bin?  |  Radio Ukraine  |  Begleitprogramme für Schulaufführungen  |  Wissenschaftlicher Diskurs