Bericht aus dem Zentrum der Atombombenexplosion von Shigemi Ideguchi

Ein unglaublich starker Text an der Grenze des Erträglichen ist dieses Tagebuch eines Überlebenden des ersten Atombombenabwurfes auf Hiroshima am 6. August 1945. Er wird durch eine durchkomponierte Musik-Klang-Ebene mit Gesang und eine körperlich streng formalisierte Ausdruckssprache auf eine ästhetische Ebene gehoben, die das Gesagte rezipierbar macht, ohne dass es dabei seinen Schrecken verlöre.

Repertoire  |  Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da  |  Das Stück  |  Besetzung