Eine Europa-Performance über einen in seinem Selbstverständnis mehr denn je gefähreten Kontinent. Sie zeichnet den Weg Europas von den mythologischen Anfängen im alten Griechenland über 4000 Jahre bis zu den aktuellen Fragen. Was hält Europa eigentlich zusammen? Wie groß ist unser Wille, wie groß ist unsere Möglichkeit, Europa zu gestalten?
“Genial pointiert!” (Eine Zuschauerin)

Repertoire  |  Reite den Stier, Prinzessin  |  Das Stück  |  Besetzung  |  Fotogalerie