Wohin geht ein Mensch, wenn er stirbt? Diese Frage ist die Wurzel aller Religion und ihre Beantwortung existentiell für unser Selbstverständnis. Das artENSEMBLE THEATER begibt sich auf eine Spurensuche im seltsamen Raum zwischen Leben und Nicht-Mehr Leben. Ein Theaterabend über Angst und Mut, Trauer und Zuversicht, vermeintliche Enden und neue Anfänge. In Kooperation mit dem Kinderhospizdienst Lünen und einer Schülergruppe des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Lünen.

Repertoire  |  Gehen  |  Das Stück  |  Besetzung